Grundschule Drnau - Gammelshausen

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Volltextsuche

Aus dem Schulalltag

"Wir wollen gehört werden!", sagen die Kinder in der Schule.

„Alles ist anders!“ Auch bei uns in der Schule.
Zum Beispiel muss der Schulgottesdienst vor Ostern ausfallen. Leider!
Wir lieben die gemeinsamen Feiern im Foyer unserer Schule sehr. Stattdessen haben wir uns etwas anderes ausdenken müssen.
Die Klassen 2 und die Klasse 4 haben stellvertretend für alle Schulkinder eine besondere Aktion zu Palmsonntag gestartet. Auf grünen Papierblättern sammelten sie ihre Sorgen, Bitten und das, was sie freut. Die Papierzweige wurden auf den Schulboden ausgelegt. Es entstand ein grüner Teppich und erinnerte an das Geschehen vor mehr als 2000 Jahren. Damals rannten die Menschen auf die Straße und legten Palmzweige aus, so dass Jesus auf seinem Esel wie ein König auf dem roten Teppich einziehen konnte in Jerusalem. Sie schrieben ihre Worte nicht auf, sondern sie schrien sie aus vollem Halse hinaus in die Welt. „Hosianna! Endlich kommst du, Jesus! Auf dich haben wir schon so lange gewartet. Du hörst uns. Dir sind wir wichtig. Hosianna!“
Die Gedanken und die Sorgen und die Freude müssen raus. Damals wie heute!
Es ist wichtig, dass da EINER ist, der sie hört!
Die Religionslehrerinnen Frau Leier, Frau Springhoff und Frau Sänger haben alles gesammelt, was die Kinder sagen und schreiben. Pfarrerin Miriam Springhoff hat versprochen, dass sie an Palmsonntag alle Blätter in der Kirche auf den Altar legt und im Gebet die Bitten vorliest.
„Toll!“, sagen die Schülerinnen und Schüler. „Endlich werden wir Kinder dann mal gehört.“
 
Wenn Ihr wissen wollt, was wir Kinder denken, dann kommt doch am Palmsonntag, 28.03.2021 in die evangelische Kirche nach Dürnau.
 
Text und Foto: Miriam Springhoff/Johanna Sänger
 

Kontaktdaten

Grundschule
Dürnau-Gammelshausen
Ganztagesschule in Wahlform


Frühlingstraße 7
73105 Dürnau
Tel. 07164 909740
Fax 07164 909741